Aktivitäten 2011

DCF unterstützt China-Reise des GewandhausKinderchores

Die großzügige finanzielle Unterstützung durch Mitglieder und Freunde des Deutsch-Chinesischen Freundschaftsvereins e.V. trug dazu bei, dass der GewandhausKinderchor Leipzig einer kurzfristigen Einladung zum "13th China Shanghai International Arts Festival" vom 15. bis 21.10.2011 nachkommen konnte. Hier konnten die 50 jungen Künstlerinnen und Künstler bei mehreren Konzerten - u.a. bei der großen Eröffnungszeremonie - ihr Können unter Beweis stellen.

 

Chinesisches Mondfest im Hotel Fürstenhof Leipzig am 16. September 2011

 

Der Deutsch-Chinesische Freundschaftsverein e.V. (DCF) lud am 16. September 2011 zu einem China-Abend aus Anlass des chinesischen Mondfestes ein. Das chinesische Mondfest ist ein uraltes, traditionelles Familienfest, bei dem sich zum Herbstanfang Familien mit vielen Freunden treffen, um eine gesellige Zeit zu verbringen. Dabei spielen familiäre Dinge, Neuigkeiten und natürlich festliches Essen und Trinken eine zentrale Rolle.
So wollten auch wir das halten. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung lag bei wirtschaftlichen Entwicklungen und praktischen unternehmerischen Erfahrungen. Als musikalische Delikatesse präsentierte sich der Gewandhaus Kinderchor. Natürlich wurden auch leibliche Genüsse befriedigt. Hierzu waren zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft geladen aber auch Mitbürger, die sich für das komplexe Thema „China“ interessierten, waren herzlich willkommen!

Fotos der Veranstaltung finden Sie nach Klick auf das Bild.

 

Chinesisches Frühlingsfest

Der Beginn des chinesischen Jahrs des Hasen wurde auch 2011 wieder auf traditionelle Weise gefeiert. Vor dem Hintergrund der Ende Februar 2011 anstehenden Delegationsreise von 11 Unternehmern im Rahmen des BMWi-VHP-China wurde dieses Mal, quasi zur Reisevorbereitung, eine kleine Kunde über die geschäftlichen Gepflogenheiten der Chinesen geben. In gemütlicher Runde und bei anregenden Gesprächen bekamen die Gäste einen Einblick in Verhaltensweisen und –normen, Gastgeschenke, Benimm-Regeln u.a. im Umgang mit chin. Geschäftsleuten. Denn die Kenntnis von Regeln der chinesischen Business-Etikette hat insbesondere für all jene, die mit Kunden und Geschäftspartnern aus China Umgang haben, eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. Hocherfreut waren wir über die Teilnahme von Herrn L’Hoest, Vertreter des Bundesministeriums für Wirtschaft, welcher einen Überblick über die Grundsätze der Exportförderung gab. Alle Gäste verbrachten einen sehr informativen und geselligen Abend.

Deutsch-Chinesischer Freunschaftsverein e.V.
(Gastspiel im Fernen Osten - Der Leipziger GewandhausKinderchor in Shanghai)