Aktivitäten 2012

Oberbürgermeisterin der Stadt Halle, Frau Szabados, feierlich verabschiedet

Am 30.11.2012 wurde Frau Dagmar Szabados in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Zu dem Festakt in der Leopoldina war neben zahlreicher Polit-Prominenz, wie Ex-Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher, auch der Deutsch-Chinesische Freundschaftsverein (DCF), vertreten durch die Vorsitzende Frau Lammel-Rath, geladen. Frau Szabados hat in den letzten Jahren maßgeblich den erfolgreichen Aufbau der Städtepartnerschaft der Stadt Halle zur chinesischen Metropole Jiaxing vorangetrieben.

Unterstützung erfuhr sie dafür durch den DCF. Als Zeichen der engen Verbundenheit der Kommunen war auch der Generalsekretär der Stadt Jiaxing, Herr Sun, eigens zu dieser Veranstaltung angereist. 

Der DCF bedankt sich nochmals bei Frau Szabados für die Zusammenarbeit und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft.                                

 

DCF-Delegationsreise vom 1.-9. September 2012 nach Shanghai und Jiaxing 

Lang war sie angekündigt und nun war es so weit. Vom 1. bis 9. September bereiste unsere, 22 interessante Persönlichkeiten umfassende multinationale Delegation (Herkunftsländer: Deutschland, England, Italien-Südtirol) nach China. Ein umfangreiches interessantes Programm, gespickt mit kulturellen und wirtschaftlichen Highlights aber auch ausreichend Zeit für individuelle Entdeckungen, erwartete unsere Teilnehmer. Organisiert wurde diese exklusive Reise, die anläßlich des chinesischen Mondfestes stattfand, in enger Zusammenarbeit mit den Stadtverwaltungen von Shanghai und Jiaxing.       

Fotoalbum der Reise finden Sie hier!

 

Sanya präsentiert sich auf der ITB 2012 in Berlin

Zum nun bereits sechsten Mal präsentierte sich Sanya, die Touristenmetropole an der Südspitze Hainans auf der ITB Berlin 2012 (Internationale Tourismussbörse Berlin). Hier ein paar Impressionen für die, die nicht da waren.

 

Das Jahr des Drachen zünftig eingeläutet

Bereits am 23. Januar begann offiziell das chinesische Neujahr, das Jahr des Drachen. Der Drache steht in der chinesischen Kultur für Macht, Durchsetzungskraft und Erfolg. Dieses wichtigste Fest im chinesischen Kalender wurde natürlich auch auf traditionelle Weise in Leipzig begangen. Diesbezüglich luden die Chinaakteure der Stadt zu einer großen Gala ins Neue Rathaus ein. Dem Ruf folgten rd. 400 Gäste, was das starke Interesse der Leipziger Bürgerinnen und Bürger an der chinesischen Kultur eindrucksvoll unterstreicht.

Folkloristische Musik, Tanz und Akrobatik, dargeboten vom professionellen Ensemble aus der Provinz Jilin, verzauberten das Publikum und ließ so manche Augen strahlen. Typisch chinesische Köstlichkeiten und Delikatessen sowie ausgesuchte, erlesene Weine und Spirituosen aus Südtirol rundeten den Abend auch kulinarisch ab und trugen zum erfolgreichen Gelingen dieser Veranstaltung bei. Den großzügigen Spendern und Mitgliedern des Deutsch-Chinesischen Freundschaftsvereins und hier insbesondere seinen Südtiroler Freunden gilt ein besonderer Dank für die Bereitstellung der kostenlosen umfangreichen Getränkepalette.             

Deutsch-Chinesischer Freunschaftsverein e.V.
(Frau Szabados OBM a.D., Frau Lammel-Rath, Herr Sun OBM Jiaxing v.l.n.r.)
Deutsch-Chinesischer Freunschaftsverein e.V.
(Delegationsfoto)
Deutsch-Chinesischer Freunschaftsverein e.V.
(traumhaftes Sanya...... tropisches Klima, weiße Strände und Folklore)
Deutsch-Chinesischer Freunschaftsverein e.V.
(China-Oper in Perfektion)
Deutsch-Chinesischer Freunschaftsverein e.V.
(geselliges Zusammensein und Networking)